Kinderjury

Seit mehr als 10 Jahren verleiht die Stadt Leipzig den Familienfreundlichkeitspreis, eine Auszeichnung für Projekte und Menschen, die sich besonders dafür einsetzen, dass sich Familien und Kinder bei ihnen (oder in der Stadt allgemein) wohlfühlen.
Einer der Preisträger*innen wird von den besten Expertinnen und Experten in Sachen Kinderfreundlichkeit ausgesucht – nämlich von Kindern der Stadt Leipzig. Zusammen mit dem Kinder- und Jugendbüro trifft sich diese Gruppe von Kindern (bekannt unter dem Namen "Kinderjury") einmal pro Woche und berät darüber, wer den Geldpreis verdient. Dabei sehen wir uns gemeinsam alle eingegangen Vorschläge an und wählen sorgfältig unsere 3 Favoriten. Diese werden im Anschluss von der Kinderjury besucht und auf Herz und Nieren geprüft.
In den letzten Jahren entstanden dabei sehr aussagekräftige Filme, die einen sehr guten Einblick in die Arbeit der Jury gibt. Bei deren Erstellung wurden die Kinder u.a. vom SAEK Leipzig und der Medienwerkstatt des Villa e.V. unterstützt. Der Film wird zur Preisverleihung (welche meist im Mai bzw. Juni in der LVZ Kuppelhalle stattfindet) präsentiert. An diesem Tag sind alle Favorit*innen zugegen und es gibt ein buntes, familienfreundliches Programm.

Interesse geweckt?

Interessierte Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren können sich gern bis zum 15. Januar 2019 bei uns melden. Die erste Kinderjury findet am 22. Januar statt. Wir treffen uns einmal pro Woche, immer mittwochs in der Zeit zwischen 15:30 und 17:00.

Beitrag aus dem letzten Jahr

Noch Fragen?

Kontaktiere uns!

Über Uns

Das Leipziger Kinder- und Jugendbüro setzt sich als "Fachstelle für Demokratie- und Toleranzbildung" für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Leipig ein.


Leipziger Kinder- und Jugendbüro
Johannisalle 20, 04317 Leipzig
0341 / 70 25 7 12
kinderbuero@dksb-leipzig.de
Mo-Fr: 8:30 - 14.30